Referenten 2022

MOderation 2022

Brigitte Adam ist seit 2005 Geschäftsführende Gesellschafterin des Mainzer Immobilienbewerters ENA Experts. Sie amtiert zudem als stellvertretende Vorsitzende des ZIA-Ausschusses Bewertung und Bilanzierung und ist Mitglied des Vorstands der gif e.V.

Seit November 2019 ist Christof Hardebusch vom Standort Köln aus Geschäftsführer der RUECKERCONSULT GmbH. Er ist Mitglied im Aufsichtsrat der Klimagut Immobilien AG und war von 2014 bis 2021 Mitglied im ZIA Innovation Think Tank.

REFERENTEN 2022

Oliver Bartz verantwortet bei Arcadis Germany GmbH die Geschäftsfeldentwicklung im Bereich alternative Beschaffungsmodelle und kooperative Projektabwicklung. Als Projektmanager leitete er erfolgreich eine Vielzahl von interdisziplinären Projekten mit multikulturellen Teams und hat mehr als 25 Jahre nationale und internationale Erfahrung im Bauingenieurwesen.

Eike Becker studierte Architektur u.A. an der TH Aachen, der Universität Stuttgart und der École nationale supérieure d'architecture de Paris-Belleville. 1999 gründete Becker zusammen mit Helge Schmidt das Büro Eike Becker_Architekten, das für superferente Architektur steht.

Astrid Eberle ist seit Januar 2022 Senior Design Managerin bei ISG. Sie besitzt umfangreiche Kenntnisse in der Bauausführung, im Projekt-management und in der Teamleitung. Hinzu kommen langjährige Erfahrungen bei Ausbauprojekten, Sanierungen und Gestaltung von Stadtquartieren. Seit ihrem Studium mit Schwerpunkt Design und Hochbau, realisierte sie verschiedene Großprojekte im internationalen Umfeld.

Leonardo Estrada leitet den Berliner Bereich Energy & Sustainability in der Engineering Beratung bei Drees & Sommer. Er hat an der Technischen Universität Berlin Energie- und Verfahrenstechnik studiert und verfügt über mehr als 10 Jahre Berufserfahrung in der Beratung und Prüfung von Energieversorgungs- und Industrieunternehmen.

Claus Fischer ist Architekt und Wirtschaftsingenieur und hat zahlreiche Forschungsprojekte zu ressourcenschonenden Bauprodukten begleitet. 2010 gründet er gemeinsam mit Eckardt Dauck ein Start-up zur Weiterent-wicklung eines Strangpressverfahrens für Trockenbauwandsysteme aus Stroh. Zudem ist er Geschäftsführer der international tätigen Büros Fischer Werkstadt Architekten.

Klaus Heinzerling ist seit 2021 Partner der Kanzlei MAY PARTNER RECHTSANWÄLTE UND MEDIATOREN Frankfurt/Berlin und knapp 40 Jahren als Anwalt tätig. Im gleichen Jahr übernahm er den Vorsitz im Vorstand des MKBauImm, in der Nachfolge von Prof. Shervin Haghsheno.

Walter Kissling kam 2007 zu Bristol-Myers Squibb, um den Gebäude-Neubau der deutschen Niederlassung aktiv zu begleiten und zu gestalten. Das Gebäude wurde als eines der ersten DGNB zertifiziert und 2020 wurde gemeinsam mit Cushman & Wakefield das nachhaltige Umbau-Projekt gestartet. Zuvor betreute er die Gewerbe- und Wohn-Immobilien eines führenden Versicherungsunternehmens im süddeutschen Raum.

Dr.-Ing. David Klein ist bei der CP Bauteam im Bereich Projektmanagement tätig und treibt die teaminterne Digitalisierung zentraler Prozessbausteine wie Kalkulation und Bauabwicklung mit großem Einsatz voran. Er hat langjährige Berufserfahrung im Projektmanagement der Generalplanung und eine breite Wissens- und Erfahrungsbasis.

Oliver Kleinjohann ist Bauingenieur (RWTH Aachen, TU Dortmund) und Immobilienökonom (EBS). Nach einigen beruflichen Stationen wird er 2010 Geschäftsführer im Ingenieurbüro IDK Kleinjohann und leitet die Expansion in die Standorte Berlin, Düsseldorf, Zagreb, Sarajevo und Belgrad. Kleinjohann ist Mitglied der IK-Bau NRW, des VBI und seit 2021 im EMEA.

Steffen Kühn ist Architekt und Immobilienmediator. Mit „BEST 4 PROJECT“ vertritt er als freier Architekt Projekte im Bereich Immobilienentwicklung und Realisierung. Im MKBauImm setzt er sich für partnerschaftliches Bauen und konsensuale Konfliktlösungsverfahren in der Bau- und Immobilienwirtschaft ein.

Martin Müller ist knapp 40 Jahre als freiberuflicher Innenarchitekt mit Büros in Marl und Gelsenkirchen tätig. 2012 erstmalig als Vizepräsident der Bundesarchitektenkammer gewählt, ist Martin Müller dort u.a. für die Schwerpunktthemen Normung und Digitalisierung zuständig und darüber hinaus Mitglied im BKI-Beirat.

Tim-Oliver Müller ist seit Juli 2021 Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie. Ab 2011 war er in unterschiedlichen Positionen im Hauptverband tätig, bevor er Anfang 2020 zu VINCI DEUTSCHLAND wechselte und dort Leiter Business Development war.

Matthias Pfeifer arbeitet seit 1986 bei RKW, zuerst als Partner und dann als Geschäftsführender Gesellschafter. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Implementierung der Planungsmethode BIM. Der gelernte Architekt setzt sich zudem in verschiedenen Gremien der Architektenkammer NRW ein und ist Mitglied der Vertreterversammlung sowie des Kuratoriums der Stiftung Deutscher Architekten.

Christian Richert ist Geschäftsführer der EDD Engineering & Digital Design Service GmbH. Der gelernte Bauingenieur war lange Jahre technisch mitverantwortlich bei IDK und ist weiterhin Gesellschafter. Zudem ist er Vorsitzender des VBI-Ausschusses Konstruktiver Ingenieurbau und Mitglied in AHO-Arbeitskreisen zu BIM und zur Novellierung der HOAI.

Thomas Richter ist Equity Partner bei Arnecke Sibeth Dabelstein und auf privates Baurecht , Architekten- und Ingenieurrecht spezialisiert. Er ist zudem Lehrbeauftragter an der TU München.  

Nina Rodde ist Gründerin & CEO der Ende 2020 gegründeten Lumico GmbH, die sich auf die Begleitung von Allianz-Projekten und Lean Beratung fokussiert. Die gelernte Bauingenieurin war zuletzt über 10 Jahre bei der KVL Sachverständige GmbH geschäftsführende Gesellschafterin. Aktuell begleitet sie drei IPA-Pilotprojekte der öffentlichen Hand als IPA Coach und Lean Experte.

Hans Joachim Schellnhuber ist Gründer und Direktor Emeritus des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK). Er ist Gastprofessor an der Tsinghua-Universität (China) und gewähltes Mitglied zahlreicher Gelehrtenvereinigungen. Er ist zudem Co-Gründer des Bauhaus Erde und Mitglied des New European Bauhaus High-level roundtable.

Lutz Schilbach leitet den Bereich Design + Build DACH bei Cushman & Wakefield. Zuvor war er Mitglied der Geschäftsleitung von Taurecon Real Estate Consulting, Berlin. Zu den weiteren Stationen seiner langjährigen Laufbahn zählen unter anderem JLL Deutschland und TAG Immobilien.

Andreas Sommer ist seit 2021 Niederlassungsleiter bei ISG in München und verantwortet das operative Geschäft sowie die Abwicklung aller ISG-Projekte in Süddeutschland. Ihn zeichnet mehr als 20 Jahre Erfahrung u.A. im Bereich Projektmanagement, Projektentwicklung und Projektabwicklung aus.

Nicole Tuttas ist seit 2021 Development Director bei der EDGE Technologies GmbH. Zuvor war sie in verschiedenen Positionen bei der ECE Work + Live GmbH & Co. KG, zuletzt als Director Development tätig. Die gelernte Bau-ingenieurin und Betriebswirtin hat langjährige Berufserfahrung in Projektentwicklung und Projektmanagement. Sie war u.a. mitverantwortlich für das Projektmanagement des Neubaus der ThyssenKrupp-Zentrale in Essen.

Oliver Wittke ist seit März 2021 Hauptgeschäftsführer des ZIA. Der studierte Geograph amtierte zuvor unter anderem als Oberbürgermeister von Gelsenkirchen, Bauminister in Nordrhein-Westfalen und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium.

Majd Zughaibi fungierte nach seinem Studium in Wirtschaftsingenieur-wesen als Referent des Vorstandsvorsitzenden bei der UNDKRAUSS Bauaktiengesellschaft; im Juli 2022 stieg er als Partner in das Unternehmen ein. Er treibt Innovationen in der Bauwirtschaft voran und setzt sich für integrierte, partnerschaftliche Vertrags- und Projektabwicklungsmodelle in der Bau- und Immobilienwirtschaft ein.